Willkommen ~Gast!
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Staff
Probleme mit der Registrierung im Forum? Melde dich unter registerEin Bild.
Autor Beitrag
125
30.11.2010, 18:41
NoMaster



@Melvin: Das Problem mit dem zu leise ist mir bekannt, ist ein technischse Problem, was noch gelöst wird.

Freut mich aber, dass es Dir überhaupt erstmal gefällt!

Hall ist schon drin, wird auch noch etwas mehr werden... das mitm Einspielen wird schwer, weil das alles gesämpelt ist ;)

Das Ende soll abrupt sein, ist aber wirklich noch etwas unelegant, werde ich mich sowieso nochmal ransetzen und der Teil mit der Snare war einfach nur eine andere Melodie, die ich sonst nirgendwo so richtig unterbekommen habe, also dachte ich mir ich, ich klatsch die einfach mal hinten ran :D

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
126
01.12.2010, 09:43
Melvin Frohike



@NoMaster: Manche Sample Libraries haben verschiedene Aufnahmen für die gleichen Noten. Eventuell kannst du so die Intonationsprobleme beheben. Alternativ könntest du eine Note spielen, die einen Halbton höher oder tiefer ist und dann per Pitch-Bend die richtige bekommen.

Welche Sample Libraries benutzt du?

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
127
14.12.2010, 20:47
NoMaster



Scoring Strings im Moment...

http://soundcloud.com/silieth/riders <-

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
128
15.12.2010, 13:15
Melvin Frohike



LA Scoring Strings (LASS)?

Wenn du die Full Version davon hast solltest du mal das aktuelle Update auf Version 1.5 installieren. Da sollten die meisten solcher Intonationsprobleme behoben worden sein. Das Update findest du im Herstellerforum.
Alternativ gibt es im Verzeichnis Violins I noch eine Bonus Solo Violine, die vielleicht besser klingt.
Das neue Stück ist sehr Zimmeresque. Wenn das Absicht war ist das gut gelungen.

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
129
12.02.2011, 18:56
QmS



Hi, möchte euch heute auch wieder was präsentieren. ist so gut wie fertig bis auf 1-2 kleinigkeiten (vor allem das ende) die ich leider nicht beheben kann weil mein rechner grad im eimer is.

Hoffe ihr habt trotzdem spaß beim reinhören. klingt meiner Meinung nach ziemlich von dieser amigatypischen trackermusik inspiriert, was es auch ist:

beyond 2 clouds

wie immer riesigen dank fürs reinhören, thewall ist das einzige board wo ich mich trau meine sachen zu posten *g*

cu qms

--

Earth - The dystant future.

After dozens of nuclear and postnuclear wars, mankind struggles to survive versus their... bla bla bla... existence: Music

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
130
13.02.2011, 10:08
ToTac



Total geil :) Hat mir von der ersten Sekunde an gefallen.
Kann man deine Tracks eigentlich irgendwo alle hören? Fände ich sehr sinnvoll, bei der Qualität.

--

Wir sehen uns dann oben >:}
Nohra's Concealment

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
131
13.02.2011, 15:38
QmS



Hi danke für deinen Comment, freut mich das es dir gefällt.

Kannst ja mal auf meine myspaceseite schauen, da findest du ein bisschen was zum hören. Der link is im letzten wort meiner sig.

Wenn du dann immernoch nicht genug hast kannst du ja auch mal auf der Müllhalde stöbern. Ist einiges aus 5 jahren musikmachen dabei, darunter viel viel schrott aber auch 1-2 hörbares. Oben is das älteste unten das neueste, zumindest so in etwa.

Am ende bleibts nur ein kleines nebenprojekt andere dinge kosten mich schon genug zeit und kreativität :)

cu qms

--

Earth - The dystant future.

After dozens of nuclear and postnuclear wars, mankind struggles to survive versus their... bla bla bla... existence: Music

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
132
14.02.2011, 20:02
PotKinRot



Mag ich. Aber irgendwie gefällt es mir nicht, dass sich dieses "Pumpen" im ersten Teil so dominant auf alles legt (speziell diese (wie nennt man die bloß...) sphärischen Fledermaustöne, weißt schon). Aber hat wirklich was.

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
133
19.02.2011, 00:50
QmS



Hi vielen dank für deinen comment! Ich glaube, ich weiß, welchen sound du meinst und in meinem umfeld kam da auch schon kritik darüber.
Die sphärischen fledermaustöne sind aus meinen Bemühungen heraus entstanden, einen random note generator zu basteln. sehr gewöhnungsbedürftig, ich weiß, war aber zu stolz drauf um ihn wieder rauszulöschen *g*.

danke fürs reinhören!

cu qms

--

Earth - The dystant future.

After dozens of nuclear and postnuclear wars, mankind struggles to survive versus their... bla bla bla... existence: Music

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
134
19.02.2011, 22:27
PotKinRot



Ich glaub, wir haben uns missverstanden: Besagte Fledermaustöne find ich super, passen sehr gut dahin, aber ich hab kritisiert, dass sich dieses Kompressorpumpen (oder was es auch immer ist), sich auch auf diese Töne auswirkt. Oder hast du das auch so gemeint?

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
135
20.02.2011, 18:08
QmS



Hi!

Habs mir nochmal angehört und ich denke ich weiß was du meinst, is schnell gefixt, habs mal meiner todo liste hinzugefügt!

ja musik zu beschreiben sorgt sehr schnell für missverständnisse. verwirrend, verwirrend ;)

vielen dank für deinen comment

cu qms

--

Earth - The dystant future.

After dozens of nuclear and postnuclear wars, mankind struggles to survive versus their... bla bla bla... existence: Music

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
136
21.07.2011, 19:38
Xardas



Ui, mein letzter Beitrag in dem Thread ist ja schon gut ein Jahr her, und dabei ging es nichtmal um Präsentation. Dann will ich das mal schleunigst nachholen ;)

Sind beide im Laufe eines "Tests" meines neuen Spectrasonic Omnisphere und seiner monströsen 50 GB Library entstanden. Hab nebenbei allerdings auch ReFX Nexus und Edirol Orchestral benutzt.

Was ich mir jetzt unbedingt anschaffen will sind die East/West Produkte.
Damit hat man dann die volle Kontrolle über die Dynamiken, während sie nebenbei mit die beste Qualität vorweisen können.

1. https://rapidshare.com/files/1241407121/01_-_From_The_Ashes.mp3
2. https://rapidshare.com/files/3681299833/02_-_Legacy.mp3

Anregungen bzw. Kritik sind wie immer gerne gesehen :>

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper


Dieser Beitrag wurde am 21.07.2011 um 19:39 von Xardas bearbeitet.
zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
137
22.07.2011, 23:02
ToTac



Hammer :)

Finds immer wieder krass, dass man sowas wie Streichorchester am Computer generieren kann, falls ich mich da jetzt nicht irre. Ich versteh von deinem Fachchinesisch nämlich leider kein Wort ;D

Am Rande, die Tracks würden super zu X passen, der deutschen Weltraum-Sim ;)

Mich würde interessieren wie lange du an diesen kurzen "Tests" gesessen hast. Ich hab zwar keine Ahnung, aber einiges davon klingt recht aufwendig.

--

Wir sehen uns dann oben >:}
Nohra's Concealment

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
138
23.07.2011, 01:32
Xardas



Zitat:
ToTac postete
Finds immer wieder krass, dass man sowas wie Streichorchester am Computer generieren kann, falls ich mich da jetzt nicht irre. Ich versteh von deinem Fachchinesisch nämlich leider kein Wort ;D
Nun, wenn das ganze möglichst realitätsgetreu klingen soll, braucht man entsprechende Software. Und die einzelnen "Instrumente" sind da gerade im Orchesterbereich, wenn man Qualität will, teilweise zwischen 50 GB und 150 GB groß. "East West Colossus" nenn ich da mal als Extremfall, aber auch gleichzeitig das beste was man haben kann.

Spectrasonics Omnisphere ist eins dieser "Instrumente", mit einer 50 GB großen Library, also quasi einem Soundarchiv. Ein Teil der Streicher stammt allerdings aus ReFX Nexus und Edirol, wie ich sagte, was wesentlich billigerere Software ist. Naja, der Nexus wird mit den Erweiterungen auch ziemlich teuer. Da kommt man mit allen Extensions auf über 1000 € , während Omnisphere "lediglich" ~350 kostet.

Hab übrigens wirklich nicht lange an den Teilen gesessen. Hatte irgendwie einen recht kreativen Tag, was sehr sehr selten vorkommt ;D

Von daher hatte ich eine recht klare Vorstellung von dem, was ich da mache und was es werden soll, da kommt man fix vorran. Waren ~5 Stunden für den ersten und gut 3 Stunden für den 2.

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
139
23.07.2011, 14:41
Melvin Frohike



Interessante Kompositionen. Bei Legacy würde ich mir aber noch ein paar gegenläufige Stimmen wünschen.
Beide würden natürlich stark von besseren Samples profitieren.
Collosus wird übrigens seit Jahren nicht mehr verkauft. Das wäre heute auch nicht mehr konkurrenzfähig. In den letzten drei Jahren hat sich auf dem Markt sehr viel getan.
Ich würde an deiner Stelle auch mal abseits von EWQL schauen. Deren proprietäre "Play" Engine macht bei vielen Leuten Probleme. Vor kurzem kam allerdings ein großes Update, womit sie vielleicht nicht mehr so schlecht ist wie vorher. Blöd bei denen ist allerdings immer noch die Dongle Pflicht.

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
140
23.07.2011, 15:04
Xardas



Also ich hab EWQL bisher immer für das nonplusultra gehalten. Namentlich fällt mir auch leider nicht viel ein, was man sich alternativ zulegen kann. Außer die Cinematic Strings Library für den Kontakt Player, die soll ziemlich gut sein.
Oder ist Vienna Symphonic auch einen Blick wert?

Und naja, Dongle gibts leider auch bei vielen anderen Produkten.

Ansonsten Danke für die Kritik - ich wollte eigentlich eher 'From the Ashes' ausbauen, Legacy war nur ein Librarytest, die Melodie dessen ist eh mehr oder weniger geklaut. Hatte die ganze Zeit noch http://www.youtube.com/watch?v=ArTBPtAK9HA&feature=related vor Augen, hab dann gegen Ende gemerkt dass ich da unbewusst fast eine 1:1 Kopie erstellt habe :D

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper


Dieser Beitrag wurde am 23.07.2011 um 15:27 von Xardas bearbeitet.
zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
141
23.07.2011, 15:32
Melvin Frohike



Für Streicher empfehle ich LASS www.audiobro.com bzw. LASS Lite für den kleinen Geldbeutel. LASS ist für Kontakt und braucht somit keinen Dongle. Hat einen Spitzensound und vier Velocity Layers für alle Artikulationen, inklusive Legato, Portamento und Glissando!

VSL ist immer einen Blick wert, hat aber leider auch eine Dongle Pflicht. Deren Instrumente gehen aber eher in Richtung Klassik als Filmmusik und sind alle pfurztrocken, brauchen also sehr gute Hall Plugins. Aber bei Holzbläsern gibt es imo momentan keine ernstzunehmende Alternative.

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
142
23.07.2011, 15:56
Xardas



Ui, das hört sich ja top an :)
Werd ich mir mal näher ansehen. Vier Velocity Layers.. ein Traum ;)

Edit : Hab mir mal ein paar Demos angehört. Ich denke, ich bin überzeugt

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper


Dieser Beitrag wurde am 23.07.2011 um 16:00 von Xardas bearbeitet.
zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
143
27.07.2011, 12:07
NoMaster



http://youtu.be/9OE1X1LkSNg?hd=1

--


Dieser Beitrag wurde am 27.07.2011 um 12:08 von NoMaster bearbeitet.
zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
144
27.07.2011, 16:02
Xardas



Hatte den Trailer die Tage bei Gamestar gesehen. Also wenn die Musik von dir stammt, ich finds Klasse ;)

Hättest dich in dem Falle ganz schön gesteigert.

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
145
28.07.2011, 00:32
NoMaster



Die Musik stammt definitiv von mir :)

Hast Recht, hätte ich dazuschreiben sollen...

Also: Nicht mein Trailer, aber meine Musik. Ich fand irgendwie, dass das ganz gut passt :P

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
146
28.07.2011, 15:21
Xardas



Hat irgendwie leichte anleihen vom Batman Begins OST fällt mir gerade so auf ;D

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
147
29.07.2011, 12:37
Melvin Frohike



Schön, dass wieder etwas Leben in diesen Thread kommt.

NoMaster: Ich bin mal auf die finale Version gespannt. Momentan wirkt mir das vom Sounddesign etwas zu leer, bzw. der Mix stimmt nicht.

Der Batman Begins Eindruck kommt von den Spiccato Streichern. Dieses Muster wurde meiner Meinung nach in letzter Zeit zu oft kopiert. Man hört kaum noch (Trailer-)Musik ohne. Sie sind aber unheimlich effektiv :)

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
148
29.07.2011, 12:50
Melvin Frohike



In der Hoffnung, dass der Thread weiter so aktiv bleibt, stelle ich auch mal ein WIP Projekt von mir hier rein.

Die Komposition ist noch nicht fertig, der Mix in einem sehr frühen Stadium.

http://www.johannet.de/music/happy_strings.mp3

Mit diesem Stück wollte ich mich fordern.
Ich beschränke mich ausschließlich auf Streicher, so dass ich Schwächen der Komposition nicht mit Orchester Effekten überdecken kann.
Sehr wichtig ist es mir hier eine interessante Harmonieentwicklung hinzubekommen.Das sehe ich als meine größte Schwäche und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Die Streicher sind ein Mix aus LA Scoring Strings und VSL Appassionata Strings.

Über Kritik jeder Art freue ich mich, ganz besonders aber über schlechte ;)

--

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche
149
29.07.2011, 13:07
Xardas



Also eigentlich habe ich hier nur das Mastering zu bemängeln. Bzw. den generellen Soundeindruck. Hört sich an, als ob das ganze mit einer viel zu geringen Bitrate gerendert wurde.

Die einzelnen Streichersektionen würde ich eventuell noch ein wenig deutlicher voneinander abgrenzen, ich weiß nicht ob es an dem generellen Mastering liegt, aber ich habe den Eindruck dass die Frequenzen der verschiedenen Instrumente zu sehr ineinander greifen.

Die Harmonieentwicklung ist dir aber gelungen , an den Dynamiken hab ich auch nichts auszusetzen ;)

--

Music Artist / 2D Artist / Mapper

zum Seitenanfang zum Seitenende Profil || Suche