Eine erste Map in L4D

Grundlegendes

Mappen für Left 4 Dead ist im Prinzip nichts anderes als bei allen anderen Source-spielen, einzige Besonderheit ist der info_director. Dieses Entity übernimmt die Kontrolle der AI im Spiel. In Left4Dead werden alle NPC vom info_director bestimmt und an passenden Orten gespawnt (das heißt, dass der Mapper keine Spawnpunkte festlegen braucht).

Jedoch müssen diverse dinge in einer Map gegeben sein, damit sie Spielbar wird.

Im Spawnraum

Auf der Map

  • info_director - Das wichtigste für eine L4D Map, wo er sich in der Map befindet, ist egal.
  • info_survivor_rescue - Hier spawnen getötete Survivors im Kampangen-modus neu.

Im Saferoom:

Erst wenn man mindestens diese Entities gesetzt hat, kann die Map ohne Fehler gestartet werden. Damit die Bots korrekt navigieren, muss man allerdings noch ein Nav File erstellen.

Entities

Fehlermeldungen

Die Fehler sind im genauen im Valve Wiki aufgeführt. Die am häufigsten auftretenden kann man zudem hier im wiki nachlesen.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
left_4_dead/tutorials/creating_first_map.txt · Zuletzt geändert: 2009/11/29 20:37 von Adrian_Broher