$envmapint

Verändert die Intensität der einzelnen Farbkanäle der Reflektionen um den gegebenen Faktor.

Format / Erwarteter Parametertyp

"shadername" {
    "$envmaptint" "[.8 .8 .8]" 
}

Die Werte sollten im Bereich [0, 1] liegen, sonst kann es zu unerwünschten Nebeneffekten kommen. Werte unter 1 sollten für polierte Oberflächen genutzt werden. Werte um 0.4 eignen sich für glänzende Kunststoffoberflächen oder Porzellan. Werte um .07 sollten für feuchte und rauhe Oberflächen wie Sand oder Beton genutzt werden. Bei rauen Oberflächen sollte immer eine Normalmap genutz werden.

Bemerkungen

  • Wenn dieser Parameter angegeben wurde muss auch der "$envmap" Parameter gesetzt sein.
  • Falls $envmaptint und "$envmapmask" gleichzeitig angegeben wurden werden die beiden Farbintensitäten miteinander multipliziert.
Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life_2/material/shaderparameter/envmapint.txt · Zuletzt geändert: 2011/04/23 15:50 von Adrian_Broher