"%compilenodraw"

Mit diesem Parameter könnt ihr eigene „Nodraw“ Texturen machen. Diese Texturen werden benutzt um Faces auszublenden die später im Spiel nicht sichtbar sein werden, wie zb ein Wandrücken oder eine obere Dacheinheit in einer Strassenschlucht. Weiters senkt sie auch die Performencelastigkeit der Map, weil diese Faces nicht berechnet werden müssen. Es gehört also zum guten Mappington dazu, seine Map mit „Nodraw“ Texturen zu optimieren.

Format / Erwarteter Parametertyp

"shader" {
    //andere Parameter
    "%compilenodraw" 1
}

Bemerkungen

Wichtig ist nur das man auch nur die Stellen mit der „Nodraw“ Textur überzieht, die auch wirklich nicht vom Spieler auf legalem Weg erreicht werden können, ansonsten ergibt sich womöglich ein unfairer Vorteil, gleich eines Wallhacks.

Weiters wird diese Textur auch für diverse „brush based Entity“ Einstellungen benutzt, um zB. per func_dustmotes Staubpartikel darzustellen.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life_2/material/compileparameter/compilenodraw.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/28 09:30 von Adrian_Broher