Die *.res Datei


Wozu eine *.res Datei ?


Wenn ihr von einem Server eine Map ladet, welcher keine *.res Datei besitzt kann es
passieren, dass beim öffnen der Map ein Fehler auftritt.
In den meisten Fällen steht dann auf dem Bildschirm sowas wie „WARNING: couldn't open wadname.wad“

Was ist die *.res Datei ?


Die *.res Datei ist ein einfaches „Text-Dokument“ welches nur die Endung “.res“ hat, und sagt dem Client dass er bestimmte Dateien vom Server laden soll. Ihr könnt es mit einem beliebigen Text-Editor öffnen und editieren.


Wie erstellt man eine *.res Datei ? (Manuell)


Ihr erstellt eine neue Datei und benennt sie GENAU wie eure Map nur mit der Endung .res anstelle von .bsp ,
und tragt dann alle Sounds, Models, Sprites, Grafiken und Wads mit Pfad, ausgehend vom Verzeichnis des Spiels/der Mod, ein.

Beispiel: Eure Map heisst testmap und braucht zwei Wads, ein Sprite und ein Model.
Eure *.res Datei sollte also so aussehen:

testmap.wad
testmap2.wad 
sprites/testmap/irgendein.spr 
models/barney.mdl 
maps/testmap.res 

Wir schreiben das „maps/testmap.res“ mit in die *.res Datei damit die Leute, die eure Map laden und auf ihren Server vielleicht hochladen möchten oder mal im LAN spielen auch alle Dateien weitergeben können.


Wie erstellt man eine *.res Datei? (Automatisch)

Dafür gibt es ein nettes Tool namens ResGen.

Ihr könnt die testmap.bsp einfach auf das Resgen-Icon draufziehen, es erstellt automatisch von allen Dateien die in der Map benutzt wurden eine Liste, ihr braucht nur noch „maps/testmap.res“ eintragen.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/tutorials/res-file.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/25 23:18 von Adrian_Broher