Radioaktive Bereiche mit trigger_hurt

In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man gefährliche Gegenden, zum Beispiel Radioaktive Flüssigkeiten, erstellt.

Gefährliche Gegenden werden mit einem trigger_hurt erstellt. Man braucht dazu einen Block mit der AAATrigger Textur, drückt die rechte Maustaste, dann auf to Entity, wählt als Klasse trigger_hurt aus, macht ein paar Einstellungen, und schon hat man eine lebensbedrohliche Gegend.

Sobald man durch den Block geht (der trigger_hurt ist im Spiele nicht zu sehen), wird die eingestellte Zahl von den Lebenspunkten (ggf. von der HEV Anzug Energie) abgezogen. Als Beispiel erstellen wir ein Becken mit radioaktiver Flüssigkeit.

Wir brauchen zunächst ein Becken, in dem sich die radioaktive Flüssigkeit befindet. Dann erstellen wir in dem Becken einen Block, und geben ihm folgende Textur: !RADIO Diese Textur ist in der Liquids.wad zu finden

Anschließend bauen wir an genau der selben Stelle in der gleichen Größe einen zweiten Block mit der AAATrigger Textur, und machen daraus ein trigger_hurt.

Hier die Einstellungen, die wir uns vornehmen:

  • Damage - 10
  • Damage Type - RADIATION

Das könnte dann etwa so aussehen:

trigger_hurt.jpg

Im Prinzip ist man jetzt schon fertig, um dem Spieler aber auch eine Warnung zu geben, dass er sich einer radioaktiven Flüssigkeit nähert erstellen wir einen trigger_hurt am Rand des Beckens mit folgenden Einstellungen:

  • Damage - 1
  • Damage Type - RADIATION

Damit wird bereits Lebensenergie abgezogen wenn man sich dem Becken nähert. So kann man im Spiel leicht erkennen dass ein Sprung in die Flüssigkeit hinein nicht ratsam wäre.

Eine kleine Beispielmap mit einem radioaktiv verseuchten Becken könnt ihr euch hier downloaden:

radiowater.zip

Wenn man dem trigger_hurt einen eigenen Namen gibt, kann er z.B. mit einem Schalter an- und ausgeschaltet werden, so kann man z.B. Wasserflecken erstellen, die unter Strom stehen, den man abschalten kann.

Mit einem trigger_hurt ist übrigens auch der Airstrike auf Crossfire realisiert worden, und auch die Alienbecken, in denen man sich wieder aufladen kann, wurden mit trigger_hurt gebaut. Allerdings haben diese trigger_hurt dann negative Damage-Werte, so dass man Lebensenergie dazubekommt.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/tutorials/radioaktive_bereiche_mit_trigger_hurt.txt · Zuletzt geändert: 2004/12/17 13:09 von dp