Kamerafahrten

Ihr wollt wissen wie die ganzen Kamerafahrten gemacht werden? Hier werdet ihr es erfahren. Es ist sinnvoll wenn ihr im Vorhinein schonmal einen Zug gebaut habt, da dieses Tutorial dann einfacher zu verstehen ist.

Zuerst brauchen wir ein trigger_camera:

  • target - darauf zeigt die Kamera
  • Name - Name der Kamera - wichtig zum triggern!
  • Hold Time - Sekunden, durch die man durch die Kamera sieht
  • Path Corner - Anfangspunkt der Kamera (siehe unten..)
  • Initial Speed - Geschwindigkeit der Kamera am ersten Path corner
  • Accleration - So schnell beschleunigt …
  • Decleration - … oder bremst die Kamera bei neuem Train Speed

Flags:

  • start at Player: Kamera startet beim Spieler
  • follow player: Kamera zeigt immer auf den Spieler
  • freezer Player: Verbietet dem Spieler, sich während der Kamerafahrt zu bewegen

Path_Corners:

  • Name - muss der Gleiche sein wie bei Target der Kamera
  • Next Stop Target - Name des nächsten Path_Corners
  • Wait here (secs - Zeit, die die Kamera an diesem Path_Corner warten soll.
  • New Train Speed - Neue Geschwindigkeit der Kamera
  • New Train rot. Speed - Neue Dreh-Geschwindigkeit der Kamera

Nun fangen wir an die Kamera zu bewegen… Dazu brauchst du folgende Entities:

Der trigger_camera gibst du folgende Einstellungen (die, die nicht genannt werden, sind unwichtig):

  • target - train
  • Name - cam
  • hold time - 10
  • Path_Corner - path1
  • Initial Speed - 100

1. Path Corner:

  • Name - path1
  • next stop target - path2
  • New Train Speed - 100 (einfach rumprobieren)

Dem 2. gibst du als Namen path2 und als next stop Target path3, dem 3. path3 usw.. Wenn du eine Schleife willst, gibst du beim letzten Path_Corner den ersten an.

Dann kommt die func_train. Sie dient zum Ziel der Kamera. Folgende Einstellungen sind vorzunehmen:

  • Name - train
  • Render Mode - texture (wichtig!)
  • FX Amount - 0 (wichtig!)
  • First Stop Target - trpath1
  • Speed - 100
  • Sound Volume - 0

Bei den Flags „not solid“ anstellen

Dann setzt du noch Path_Corners da, wo du die Kamera hinschauen lassen willst. Nur nimm statt PathX einen anderen Namen (hier trpathX)

Um die Kamera und die func_train gleichzeitig zu triggern nimmst du am besten einen func_button, welcher ein multi_manager triggert.

Dabei solltest du die Kamera später starten lassen als die train. (per Value im MM) weil sie dann „nachfährt“. Wie du die Entities benutzt, erfährst du in der Entity Bibliothek.

Tipps:

  • Problem: Kamera zielt nicht genau auf den vorgegebenen Punkt.
  • Erklärung: Die Kamera ist leider etwas träge.
  • Lösung: Das Ziel etwas versetzt hinbauen.
  • Problem: Bei Kurven oder engen Gängen stockt die Kamera plötzlich.
  • Erklärung: Auch das hat mit der Trägheit zu tun. Die Kamera driftet Kurven aus ihrer Bahn, was dazu führt das sie in den angrenzenden brush gerät → kurzes rucken.
  • Lösung: Die Gänge breit genug bauen, die Geschwindigkeit vor Kurven niedriger stellen oder nur geradeaus durch Gänge fliegen.

Hier ist noch eine Beispielmap. (20kb)

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/tutorials/kamerafahrten.txt · Zuletzt geändert: 2004/12/18 19:46 von Raptor6