Züge mit Avelocity

Gestern hatte nicemice irgendwo auf eine englische Page verwiesen, wo behauptet wurde, dass sich func_train´s während ihrer „normalen“ Bewegung noch zusätzlich um mehrere eigene Achsen drehen können. Ich hab mir mal den Text reingezogen und war doch erstaunt, dass die Sache ohne coden, nur mit einem zusätzlichen key im entity funktionieren sollte. Zu lesen war, dass dieser key nur im fgd vergessen wurde oder bewußt verschwiegen wurde (warum auch immer).

der key heißt: avelocity, gefolgt von den Parametern für x,y,z

es funktioniert !!
ich hatte einen einfachen func_train (Plattform) mit 3 path_track erzeugt die ständig angefahren werden. Dann hab ich einen neuen key im func_train erzeugt: avelocity und als Parameter 50 0 0 eingegeben.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/tutorials/avel-trains.txt · Zuletzt geändert: 2005/05/16 14:45 von Flow