func_trackautochange

func_trackautochange hat fast diesselben Einstellungen wie bei func_trackchange, allerdings wird diese Entity eher verwendet, wenn eine Strecke (track) zu Ende ist und beispielsweise auf einer tieferen Ebene fortgesetzt werden soll. Sobald die Plattform den neuen „Track“ erreicht hat setzt sie sich aber im Gegensatz zu func_trackchage automatisch wieder in Bewegung..

Es ist wichtig, in der Mitte der Plattform ein „origin-Brush“ zu setzen, da diese Entity rotiert!

Properties

Einstellungen siehe func_trackchange

Flags

Flags siehe func_trackchange

Wichtiger bei dieser Entity sind die Einstellungen beim letzten path_track davor. So sollte dort bei diesem kein Wert bei „next stop target“ eingetragen werden, sonder bei „Fire on dead end“ der Name des func_trackautochange, so wird die Plattform aktiviert, sobald der Zug den letzten path_track erreicht hat.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/entities/func_trackautochange.txt · Zuletzt geändert: 2005/05/04 15:06 von Flow