func_mortar_field

Mit func_mortar_field werden Bereiche für gezielte Airstrikes definiert. Über dem Gebiet, in dem die Airstrikes niedergehen sollen, kreiert man - am besten direkt unter dem Himmel - einen Block mit eben dieser Größe.

Properties

  • Name (targetname) - Ein Name wird benötigt, denn schließlich muss man die Airstrikes mit einem Button auslösen.
  • Spread Radius (m_flSpread) - Hier kann man den Zerstörungsradius einstellen.
  • Repeat Count (m_iCount) - Das bestimmt die Anzahl der Bomben pro AS.
  • Targeting (m_fControl) - Hier wird die Art der Zielbestimmung festgelegt:
    • Random - Zufällig - man kann sowohl durch Table als auch durch Activator den Airstrike auslösen.
    • Activator - ???
    • Table - Wenn man Table einstellt, dann kann man das Bombenziel durch Schieber auf einer Karte einstellen, wie im originalen HL als man den feuerspuckenden Gargantua wegbomben darf.
  • X Controller (m_iszXController) - Hier muss der Name des momentary_rot_button eingtragen werden mit dem man den Zielpunkt - also auch den Balken auf der Target-Map falls man eine solche verwendet - vertikal verändert, will heißen nach links oder rechts bewegt.
  • Y Controller (m_iszYController) - Wie beim X Controller, nur wird hier der Name des Buttons zum horizontalen Ändern, d.h. nach oben oder unten eingetragen.

Flags

Keine

Bemerkungen

Wichtig ist, dass man die Balken zu Anfang am unteren und am linken Rand positioniert, wenn man Table zum Zielen verwendet, denn der Ausgangspunkt der Airstrikes ist immer unten links, wenn man vor der Targetting-Map steht also in der süd-westlichen Ecke.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/entities/func_mortar_field.txt · Zuletzt geändert: 2004/12/17 16:11 von Acumen