Inhaltsverzeichnis

env_beam

Beschreibung:

Dieses Entity kann genutzt werden um eine Reihe von Strahlen - Effekte zu erzeugen. Z.B Laser, elektrische blitze etc. Kann dem Spieler auch Schaden zufügen.

Properties

  • Name - Wenn man das env_beam - entity durch ein anderes entity triggern (aktivieren) möchte muss hier ein name eingetragen werden.
  • Start Entity - Der Strahl des env_beam muss einen start und einen endpunkt haben. diese werden durch entities bestimmt. hier muss der name des start entities eingetragen werden. wenn sich der strahl nicht bewegen soll reicht hier ein info_target.
  • Ending Entity - Das ist der endpunkt des strahls (siehe start entity) auch hier kann man ein info_target verwenden.
  • Brightness - Hier kann man die helligkeit des strahles einstellen ( 1-255 )
  • Beam color - Die Farbe des Strahles kann man hier einstellen (z.B.: rot: (255 0 0) oder weiss: (255 255 255))
  • Radius - Wenn kein 'Ending entity' gegeben ist, kann man hier den Radius einstellen, in dem der Laser vom Starting Entity aus nach Endpunkten sucht (Wände und Block-Entities). Gut für elektrische Blitze, die sich zufällig entladen sollen. Ist auch kein 'Start entity' gegeben, wird das env_beam entity selbst als Anfangspunkt verwendet und im Radius um dieses herum nach einem Zufallspunkt gesucht. Es gibt keine Garantie dafür, dass immer ein Zufallspunkt gefunden wird. In solch einem Fall lässt das env_beam entity einen Blitz aus.
  • Life - Zeit in Sekunden, für die der Strahl sichtbar ist. Wenn 0 eingetragen wird, bleibt er unendlich lange sichtbar.
  • Width of beam - „Dicke“ des strahls von 0 bis 255. Im spiel wird der strahl dann (n * 0.1) pixel breit sein.
  • Amount of noise - Dieser Wert gibt an wie stark der strahl zittern soll. eine laserschranke sollte 0 haben (ganz ruhig), ein elektrischer blitz einen recht hohen wert.
  • Sprite name - Das ist das Sprite das als Lasertextur verwendet wird. das standartsprite ist sprites/laserbeam.spr. Auf www.thewall.de (online) stehen die Standartsprites zur auswahl …
  • Texture scroll rate - Das ist die schnelligkeit der Bewegung der textur auf dem Strahl.
  • Frames per 10 seconds - Hier kann man einstellen wie oft in 10 Sekunden die Textur des Strahls aktualisiert wird.
  • Starting frame - Hier kann man den Start - Frame des Sprites auswäheln (das ist angebracht wenn mehrere gleiche Sprites verwendet werden. sonst sehen ja alle gleich aus.)
  • Strike again time - wenn der „life“ Wert nicht auf unendlich gestellt ist kann man hier einstellen nach welcher Zeit der Strahl wieder angezeigt wird.
  • Damage - Der Schaden wird für jeden Blitz einmal berechnet in dem Moment, in dem er entsteht. Danach nie wieder. Ein Blitz mit ewiger Lebensdauer macht im Endeffekt nie Schaden. Bug: Ist die 'Ring'-flag gesetzt, wird der Schaden dennoch gewirkt, als ob der Blitz linear wäre.

Flags

  • Start On - Wenn das env_beam entity einen namen hat (siehe oben) startet es standartmässig ausgeschaltet. Mit diesem flag kann man es gleich von anfang an aktivieren.
  • Toggle - Der Strahl kann an- und ausgeschaltet werden.
  • Random Strike - Die Zeit, in Sekunden, bis ein neuer Blitz erzeugt wird nachdem der vorherige abgelaufen ist, wird jedesmal ein Zufallswert zwischen 0 und dem Wert bei 'Strike again time' sein, statt immer genau der Wert von 'Strike again time'. Diese Flag hat nichts damit zu tun, dass das env_beam entity ein Zufallsziel statt dem 'Ending entity' verwendet. (siehe 'Radius'-keyvalue oben)
  • Ring - An Stelle eines Strahls entsteht ein Ring, welcher Anfangs- und Endpunkt als Schnittpunkte verwendet. Der Ring richtet sich auf dem zur z-Achse relativen Horizont des Vektors vom Start- zum Endpunkt aus.
  • Start Sparks - An der startposition gibt es kleine funken (sparks).
  • End Sparks - An der endposition gibt es kleine funken (sparks).
  • Decal End - An der Endposition werden schwarze Punkte angezeigt. Wenn sich der Strahl bewegt sieht es wie eine schwarze, verbrannte Spur aus.
  • Shade Start - Der Strahl zum Startpunkt hin unsichtbar.
  • Shade End - Der Strahl zum Endpunkt hin unsichtbar.

Anmerkung: Vorherige Anmerkungen waren KOMPLETT falsch, alle Optionen funktionieren.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
half-life/entities/env_beam.txt · Zuletzt geändert: 2010/08/20 00:18 von Silencer Einundneunzig