Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

glossar [2011/05/28 09:06]
Adrian_Broher Typo korrigiert.
glossar [2011/05/28 09:16] (aktuell)
Adrian_Broher B Glossar Artikel in Hauptartikel zusammengefasst.
Zeile 24: Zeile 24:
 ==== Backface Culling ==== ==== Backface Culling ====
 **Backface Culling**, das: bezeichnet die Nichtdarstellung der [[glossar:polygon|Polygon]]rückseite zwecks [[glossar:fps]] Optimierung. **Backface Culling**, das: bezeichnet die Nichtdarstellung der [[glossar:polygon|Polygon]]rückseite zwecks [[glossar:fps]] Optimierung.
 +
 +==== Binary Space Partitioning ====
 +**BSP - Binary Space Partitioning**, das. Beim BSP wird der gesamte Raum anfangs durch eine (zunächst beliebig wählbare) Teilungsebene in zwei Teile geteilt. Für beide Teilräume wird dann das gleiche gemacht wie zuerst mit dem gesamten Raum, das heißt, die Welt wird rekursiv immer weiter unterteilt. Das Ende der Unterteilung ist meist dann erreicht, wenn in einem Teilraum nur mehr ein geometrisches Grundobjekt (z. B. Dreieck oder Polygon) vorhanden ist.
 +
 +Die Teilungsebenen fallen aus praktischen Gründen oft mit den Polygonen der geometrischen Objekte zusammen. Beim Erstellen des BSP-Baums wird dann ein Polygon aus dem aktuellen Teilraum gewählt, mit dessen Ebene der Teilraum weiter unterteilt wird. Dabei wird einerseits darauf geachtet, dass sich ungefähr gleich viele Polygone auf jeder Seite der gewählten Ebene befinden, andererseits, dass möglichst wenige Polygone des Teilraumes durch die Ebene zerschnitten werden, weil das Zerschneiden zu mehr Polygonen führt, wodurch sich die benötigte Zeit erhöht, um z. B. die Polygone zu zeichnen. Je nachdem, ob das Polygon, das zur Teilung verwendet wurde, einem der beiden entstandenen Teilräumen zugeschlagen wird oder direkt im gleichen Datenelement wie die Ebene gespeichert wird, nennt man den BSP-Baum leaf-based bzw. node-based.\\
 +
 +[[http://de.wikipedia.org/wiki/Binary_Space_Partitioning|Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie]]
 +
 +**Siehe auch:**
 +  * [[Glossar:kompilieren|Kompilieren]]
  
 ==== Brush ==== ==== Brush ====
Zeile 34: Zeile 44:
  
 ==== BSP ==== ==== BSP ====
-  * [[glossar:bsp1|bsp, Dateiendung]]+BSP kann unterschiedliche Bedeutungen haben. 
 +  * [[#BSP Datei]]endung
   * [[glossar:bsp2|BSP, Binary Space Partitioning]]   * [[glossar:bsp2|BSP, Binary Space Partitioning]]
 +
 +==== BSP Datei ====
 +**BSP Datei**, die. Die Dateiendung **.bsp** steht für [[#Binary Space Partitioning|Binary Space Partition]] und bezeichnet normalerweise Dateien, die von Spielen mit der Quake-Engine als [[glossar:map|Map]] verwendet werden. Da Half-Life und Half-Life 2 auf der Quake-Engine basieren, benutzen auch sie dieses Format. Die BSP-Dateien verwenden einen [[glossar:bsp2|BSP-Tree]], der während des [[glossar:kompilieren|Kompilierens]] von der [[glossar:bsp3|zweiten Kompilierinstanz]] berechnet wird.
  
 ==== BSP-Tree ==== ==== BSP-Tree ====
Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
glossar.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/28 09:16 von Adrian_Broher