Smoothgroups

Smoothgroups, die: (Singular: Smoothgroup, die) zu deutsch in etwa Weichzeichnergruppierung.

Smoothgroups sind eine Möglichkeit um Kanten zwischen Polygonen, nicht Texturen, weichzuzeichnen und damit Rundungen zu simulieren. Wenn sich 2 Polygone der gleichen Smoothgroup eine Kante teilen wird diese Kante nicht dargestellt, sondern es entsteht ein weicher Übergang. Wenn sich 2 Polygone unterschiedlicher Smoothgroups ein Kante teilen ist diese Kante sichtbar.

Polygone können keiner, 1 oder mehreren Smoothgroups angehören.

Smoothgroups werden innerhalb der Editoren üblicherweise mit einer Nummer angegeben. Diese Smoothgroupnummer gibt aber NICHT an wie stark dieser Weichzeichnereffekt sich auf die Kante auswirkt. Sie gibt nur an zu welcher Smoothgroup das Polygon dazugehört.

Die Verwendung aller Dokumente einschließlich der Abbildungen ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken. Verbreitung des Dokuments auf Speichermedien, (insbesondere auf CD-ROMs als Beilage zu Zeitschriften und Magazinen oder sog. "Mission-Packs" etc.) ist untersagt.
 
glossar/smoothgroups.txt · Zuletzt geändert: 2005/05/05 12:58 von Adrian_Broher